Deutschland

1847 Origami Herzen beim Get Connected Festival #02

20. Feb 2019
Vivienne Herzog

Auf dem diesjährigen Get Connected Festival der AEB SE war wieder einiges los. Spannende Themen, Networking, Austausch und Learning. Neben mehr als 400 Experten aus Logistik, Außenwirtschaft, Technologie und digitalem Leben darf die AEB-Stiftung natürlich nicht fehlen. Alles fing an, mit einer Mission − wir wollen auffallen und ein Zeichen setzten und so starteten wir den Tag auf dem Festival mit einem Stand im Atrium und einer schwarzen Wand auf der Bühne. Was daraus entschand war einfach ungalublich.

Get Connected Festival der AEB SE

Gemeinsam etwas Großes schaffen

Über den Tag fügten sich viele kleine Arbeitsschritte zusammen und so entstand langsam aber wachsend ein großes, harmonisches Gesamtbild. Auf einer Fläche von zwei mal drei Metern fügten sich insgesammt 1847 Origami Herzen zu dem Logo des Festivals zusammen. Es wirkte lebendig, mit all seinen individuellen Origami Herzen in verschiedenen Größen und Blautönen. Vielfältig – genauso wie die Arbeit der
AEB-Stiftung und ihren Menschen. Wachsend – wie die Chancen, die durch die tatkräftige Unterstützung immer größer werden.

Da das entstandene „Kunstwerk“ wie ein Spiegelbild der Stiftung ist haben wir uns entschieden, das Ergebnis noch eine Weile für alle sichtbar im Eingang des AEB Headquarter auszustellen. Für die AEB-Stiftung war es ein rund um gelungenes und emotionales Event, da wir mal wieder von der Unterstützung und Motivation der vielen verschiedenen Menschen gerührt waren.


Großartige Vorarbeit − alle haben mitgemacht

Unter dem Motto #mitmachen starteten wir die Vorbereitungen einige Wochen vor dem Festival. Die Herausforderung war es, so viele wie möglich Origami Herzen zu falten, um diese zu einem Gesamtbild zusammen setzen zu können. Jeder sollte die Möglichkeit haben, einen Anteil beizutragen, um symbolisch eine Gemeinschaft darzustellen, der Bildung am Herzen liegt. Die Reaktion auf unseren Aufruf war gigantisch. Die Tandems unseres Partners KinderHelden genauso wie die Kinder des Vorschulprojekts educare in São Paulo waren fleißig am Herzen falten. Kollegen der Schwesterfirma AFI, wie auch viele Freiwillige aus unterschiedlichen Teams der AEB verwandelten immer mehr Papier in Origami Herzen. Auch der befreundeter Kindergarten Goethestraße aus Rutesheim nahm sich dem Thema an und unterstützte uns tatkräftig beim Falten der Herzen.

Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Alle haben mitgemacht