Deutschland

Zweites Schulgebäude fertiggestellt, IT hält Einzug

29. Sep 2021
Sabine Wiedorfer
Zweites Schulgebäude fertiggestellt, IT hält Einzug

Heute Morgen erreichte uns die erfreuliche Nachricht mit Fotos von der Bauabnahme des zweiten Gebäudes.


Neues Gebäude steht noch leer

Leider hat dies einen Wehrmutstropfen, denn tragischerweise stehen beide Gebäude weiterhin leer, da der Schulbetrieb voraussichtlich erst im Januar 2022 wieder aufgenommen werden kann.
Lange Zeit war in Uganda kein Impfstoff verfügbar. Nun kommen die Impfungen langsam voran, aber der Unterricht soll erst wieder starten, wenn alle Lehrer:innen und ein Großteil der Schüler geimpft sind.


Leuchtturmprojekt - Schule mit IT-Ausstattung

Zumindest werden die Schüler:innen bei ihrer Rückkehr zwei voll ausgestattete IT-Klassenzimmer vorfinden. Als eine von sehr wenigen Schulen in Uganda wird damit in St. Bruno ein qualifizierter, praxisorientierter IT-Unterricht stattfinden – und das im besonders armen Stadtviertel Ssaza.


Online-Schulung: Stuttgart – St. Bruno

Damit nicht genug: Zwei Kollegen aus der AEB haben sich bereit erklärt, eine IT-Arbeitsgruppe aus der Ferne online anzuleiten, damit die Schüler:innen ihre IT-Klassenzimmer anschließend selber betreuen können. Gestartet wird mit jeweils zwei Vertreter:innen aus jeder Jahrgangsstufe, die anschließend Ansprechpartner und Multiplikator für IT sein werden. Eine großartige Initiative!


Gelder für IT-Ausstattung und sanitäre Anlagen

Letze Woche hat der Stiftungsrat die Gelder für die Anschaffung von 42 PCs und zwei Beamern bewilligt, ebenso wie die notwendigen Mittel zur Renovierung der sanitären Anlagen auf dem Schulgelände.

Wir hoffen weiterhin, dass alle Kinder und Jugendlichen bald wieder zur Schule gehen dürfen!


Hintergrund-Informationen

ADEPT e.V. – Africa‘s Development, Education, Partners and Trainers
ist eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel ist, junge Menschen in afrikanischen Ländern zu befähigen, sich ihren Lebensunterhalt durch die Ausübung eines qualifizierten Berufes selbst zu erwirtschaften.

Sowohl durch die Beschaffung von Geld- und Sachmitteln als auch durch Aus- und Fortbildungsmaßnahmen werden Bildungseinrichtungen in Afrika unterstützt und gefördert.

Die Bildungseinrichtungen werden zudem mit Partnern in Deutschland vernetzt, so dass neben der Förderung der Bildungseinrichtungen auch ein interkultureller Austausch stattfindet sowie ein Beitrag zur Völkerverständigung geleistet wird.

Vorstellung des gemeinsamen Projekts der AEB-Stiftung / ADEPT e.V.