Deutschland

Neues Lehrkonzept zur Überbrückung

04. Mai 2021
Sabine Wiedorfer
Neues Lehrkonzept zur Überbrückung

Die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf den Schulunterricht zwingt Uganda einen angepassten Lernplan zu entwickeln.


Lehrplan anpassen, um aufzuholen

Die folgenden drei Schuljahre werden komprimiert und kalendarisch verkürzt, um zu verhindern, dass das bereits verlorene "Corona-Jahr" wiederholt werden muss.
Das kommende Schuljahr startet am 09. August 2021 und dauert bis zum 02. Mai 2022. Aktuell läuft demnach das dritte Trimeser des Schuljahres 2020.


Baufortschritt trotz Corona

Der Bau des Schulgebäudes schreitet trotz allem planmäßig voran, mittlerweile wurde mit der Bedachung begonnen. Die gesamte Schulgemeinde genießt die Möglichkeiten, die das Gebäude I schon bietet (insbesondere den tollen Ausblick vom ersten Stock) und wartet gespannt auf die Fertigstellung des zweiten Gebäudes.


Motivation fördert Eigeninitiative

Der neu angelegte Campus ist ein weiteres Highlight für die Schule und in Uganda absolut ungewöhnlich. Er ist durch die Eigeninitiative der Schülerinnen und Schüler entstanden.

Hintergrund-Informationen

ADEPT e.V. – Africa‘s Development, Education, Partners and Trainers
ist eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel ist, junge Menschen in afrikanischen Ländern zu befähigen, sich ihren Lebensunterhalt durch die Ausübung eines qualifizierten Berufes selbst zu erwirtschaften.

Sowohl durch die Beschaffung von Geld- und Sachmitteln als auch durch Aus- und Fortbildungsmaßnahmen werden Bildungseinrichtungen in Afrika unterstützt und gefördert.

Die Bildungseinrichtungen werden zudem mit Partnern in Deutschland vernetzt, so dass neben der Förderung der Bildungseinrichtungen auch ein interkultureller Austausch stattfindet sowie ein Beitrag zur Völkerverständigung geleistet wird.

Vorstellung des gemeinsamen Projekts der AEB-Stiftung / ADEPT e.V.